Förderungen in Österreich - Was, Wie & Wo (ein Überblick)

20. Januar 2012 - 14:23 -- Nico

Was wird gefördert?

Unternehmensgründung, Betriebsübernahme, Innovation, Forschung und Entwicklung, Kooperation mit anderen Unternehmen, Umweltschutz, Ausbildung/Beschäftigung, Nahversorgung, Creative Industries (Mode, Design, Grafik, Multimedia,...)

 

Arten von Förderungen

  • Investitionsförderungen - Zuschüsse
    (Bar-)zuschüsse zu einer Investition müssen nicht zurückgezahlt werden. Die Anschaffung wird daher um diesen Betrag günstiger. Voraussetzung bei Zuschüssen ist, dass die Finanzierung gesichert ist. Die endgültige Höhe wird meißtens erst bei der Endabrechnung festgestellt.
  • Geförderte Beratung
    Externes Know-How für die richtige Entscheidung und Planung
  • Standort
    Günstige Büroflächen mit gemeinsam genutzter Infrastruktur
  • Geförderter Kredit
    Fremdkapital mit begünstigten Konditionen (Zuschuss zu Zinsen, Besicherung, Zinssatz,...) muss zurückgezahlt werden
  • Haftungsübernahme
    Institutionelle Bürger übernehmen eine teilweise Ausfallhaftung gegenüber der Bank
  • Mitarbeiter
    Der erste Mitarbeiter oder auch Rückholung in die Arbeitswelt verringern Mitarbeiterkosten

Wobei der Zuschuss die interesanteste/meist gesuchteste Förderung ist.

 

Wie bewerten Fördergeber einen Antrag?

Das Unternehmen

  • Geschäftsmodell/Marktchancen
  • Wirtschaftliche Situation

Das Projekt

  • Finanzierung/Eigenmittelausstattung
  • Ressourcen
  • Innovationsgrad (subjektiv/objektiv)
  • Nachvollziehbare Gliederung der Arbeitspakete – Realistische Markteinschätzung
  • Nachhaltigkeit
  • Schaffung/Erhaltung von Arbeitsplätzen

 

Was sollte man beachten/worauf kommt es bei einem Antrag an?

Allgemeine Information

  • Förderungen sind meistens projektbezogen!
  • Rechtzeitig informieren und Antrag stellen
  • WKO prüft Anträge auf Wunsch -> Förderberatung (8 Stunden = 100% Gefördert!)
    Förderreferat der WKW Tel: +43 1 514 50 - 1050
  • Jungunternehmer ist man in den ersten 3 Jahren nach Gründung
  • Förderungen können üblicherweise nur vor Beginn einer Investition bzw. vor Beginn des Projektes beantragt werden! 

Projektunterlagen

  • Nachvollziehbar und klar strukturiert
  • Realistische Darstellung der Unternehmenschancen die sich durch das Projekt ergeben sollen
  • Realistische Darstellung der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens (personelle und finanzielle Ressourcen)
  • Realistische Einschätzung der Mitbewerber
  • Patente in diesem Bereich bereits vorhanden

 

Fördergeber in Österreich (ein Auszug)

 

Nähere Beschreibungen einiger ausgewählten Förderungen

departure pioneer
für innovatives, kreatives Gründungsvorhaben
Förderhöhe: max. 70 % / max. 25.000 EUR (Mindestbemessung 5.000 EUR), Beratungskosten (mind. 30 % der Fördersumme)
Gefördert wird: Musterkollektionen, Businessplan, Marketing / Kataloge, Personalkosten, ...
Beispiele von geförderten Projekten

impulse XS
First mover Aktivitäten und Entwicklung innovativer Vorhaben
Förderhöhe: max. 70 % / max. 45.000 EUR

impulse XL
Entwicklung, erste Anwendung, Marktüberleitung
Förderhöhe: max. 50 % / max. 200.000 EUR
Förderbare Kosten: Personalkosten/Ausbildungskosten, Sachkosten, Investitionen materiell/immateriell, Drittkosten (z. B. Lizenzkosten, Beratungskosten, Protoyp ...)

Web X.0
Anwendung von Technologien, Methoden und Ansätzen rund um Web
Es sollte keine Einzelmaßnahme sein!
Pro Unternehmen nur einmalige Einreichung möglich 

  • Web X.0 Check und Konzept
    • Modul 1 – Web X.0 Check
      Förderhöhe: max. 4 Stunden Beratung = 100 % Gefördert (Kundenanteil 20 % MWSt.)
    • Modul 2 – Web X.0 Konzept
      max. 12 Stunden Beratung = 75 % Förderung (Kundenanteil 25 % der Nettosumme zuzüglich MWSt. der Gesamtnettosumme)
  • Web X.0 – Projekte
    Anwendung von Technologien, Methoden und Ansätzen rund um Web X.0 (Web 2.0, Web 3.0,...) und Social Media
    Förderbare Kosten: Interne Personalkosten, Externe Implementierungskosten, Schulungen und Qualifikationsmaßnahmen
    Wettbewerbsprinzip
    Förderhöhe: max. 50 % / max. 10.000 EUR je Projekt
    Einreichstichtage: jeweils Monatsletzten
    Mindestprojektgröße 3.000 EUR förderbare Kosten

 

Liste von Österreichischen Förderungen

Eine gute Übersicht gibt die Förderdatenbank der WKO

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der WKO

Neuen Kommentar schreiben